• У кінці кожної сторінки ви знайдете посилання на інші важливі сторінки в розділі «Україна» - Jeweils am Seitenende finden Sie eine Navigation zu anderen wichtigen Seiten im Bereich "Ukraine".

Боротьба з психологічною травмою - Umgang mit psychischen Traumata



Попередні бесіди з терапевтами для людей з України - Vorgespräche mit Therapeutinnen  für Menschen aus der Ukraine

У співпраці з AtriumPSZ пропонує попередні консультації з терапевтами для людей з України. Попередні терапевтичні бесіди завжди проводяться по п'ятницях:
Das PSZ bietet in Kooperation mit Atrium Vorgespräche mit Therapeuten für Menschen aus der Ukraine an. Die therapeutischen Vorgespräche finden immer freitags am:

6 травня, 13 травня і 20 травня з 11:00 до 12:30,
6. Mai, 13. Mai und 20. Mai
von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr im
Atrium Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch belastete Migrantinnen und Migranten
Bertha-von-Suttner-Platz 1-3,
40227 Düsseldorf
, statt.

Um telefonische Anmeldung wird gebeten:
+49 (0) 211-69587079


Unfallkasse Berlin опублікувала посібник для травмованих дорослих (та їхніх опікунів і помічників) і посібник для поранених дітей і молодих людей (а також їхніх опікунів і помічників). Обидві версії для дорослих і для дітей та молоді доступні німецькою, українською та російською мовами.

Die Unfallkasse Berlin hat eine Broschüre für traumatisierte Erwachsene (sowie für deren Betreuer und Helfer) und für traumatisierte Kinder und Jugendliche (sowie für deren Betreuer und Helfer) herausgegeben. Beide Versionen für Erwachsene sowie für Kinder und Jugendliche sind auf Deutsch, Ukrainisch und Russisch erhältlich.


Download Broschüre Erwachsene


Download Broschüre Kinder


Інформація українською мовою - Informationen auf Ukrainisch

Информация на русском языке - Informationen auf Russisch


Інформація українською мовою - Informationen auf Ukrainisch

Информация на русском языке - Information auf Russisch


Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten - Ein Praxisleitfaden (DEUTSCH)


Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer e.V. (BAfF) hat einen Praxisleitfaden zum richtigen Umgang mit traumatisierten Geflüchteten veröffentlicht. Dort heißt es:

Bei vielen Fachkräften und ehrenamtlich Engagierten bestehen Fragen und Unsicherheiten bezüglich des Umgangs mit traumatisierten Geflüchteten wie zum Beispiel:

  • Wie erkenne ich Traumasymptome?
  • Gehört das überhaupt in meinen Aufgabenbereich und entspricht meiner Kompetenz?
  • Darf über das Trauma gesprochen werden?
  • Besteht die Gefahr einer Retraumatisierung?
  • Welche äußeren Bedingungen brauchentraumatisierte und psychisch schwer belastete Geflüchtete?
  • Welche Möglichkeiten der Traumatherapie gibt es für Geflüchtete?
  • Wie kannich selbst stabilisierend agieren?
  • Was mache ich in gewaltvollen Situationen oder wenn jemand suizidal scheint?
  • Wie kann ich eigene Grenzen erkennen und mich auch um mich selbst kümmern?

Alle Antworten auf diese Fragen und weitere praxisorientierte Tipps finden sich in diesem Leitfaden, den Sie über den obigen roten Button als pdf.-Datei herunterladen können.

Контактні особи в центрі привітання/Welcome Point 03:
Ansprechpartner*innnen im Welcome Center/Welcome Point 03:

Mariia Rohalska
m.rohalska@fwi-d.de
mobil: + 49 (0) 1590 1226257

Valeriya Malyc
v.malych@fwi-d.de
mobil: + 49 (0) 178 2720415